Liquordiagnostik

Die Liquoruntersuchung hat in der neurologischen und psychiatrischen Diagnostik einen hohen Stellenwert. Um ein Optimum an diagnostischer Information aus dem gewonnen Material zu erhalten, ist eine Basisdiagnostik mit Sofort- und Grundprogramm nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie e.V. anzustreben. Entsprechend der Verdachtsdiagnose, der klinischen Fragestellung und gegebenenfalls den Ergebnissen der Basisdiagnostik sollten die Laboruntersuchungen durch Parameter der Spezialdiagnostik vervollständigt werden.