11. Allergiesymposium - Diagnostik und Therapie von Tierhaarallergien

Leipzig

Beginn: 16:00 Uhr

für Ärzte, Praxisteams
3 Fortbildungspunkte

Hinweis: Dies ist eine vergangene Veranstaltung.

Etwa zehn Prozent der deutschen Bevölkerung reagieren allergisch auf Tierhaare. Eine Tierhaarallergie verursacht bei Erkrankten zum Teil heftige Beschwerden. Wir stellen Ihnen diagnostische und therapeutische Möglichkeiten vor um Ihr Behandlungsspektrum zum Thema Tierhaarallergie aufzufrischen oder auszubauen. Auch in diesem Jahr haben wir parallel zum Programm für die ärztlichen Kolleginnen und Kollegen Themen für das Praxispersonal organisiert.

 

Veranstaltung buchen

(externer Veranstaltungslink)

 

Themenschwerpunkte:

  • Tierhaarallergien sicher diagnostizieren
  • Allergiesymptome schnell behandeln
  • Immunmodulation mit anti-allergischem Effekt
  • Der interessante Fall
  • Ernährung
  • Dermatologie

 

Referent*innen

Herr Prof. Dr. med. Randolf Brehler; Universitätsklinikum Münster; Klinik für Hauterkrankungen & Allergologie

Frau Prof. Dr. med. Monika Raulf; Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA); Abteilungsleiterin Kompetenz-Zentrum Allergologie/ Immunologie

Frau Dr. med. Jana Schuster; MVZ Labor Dr. Reising-Ackermann & Kollegen; Ärztliche Leitung, Fächärztin für Laboratoriumsmedizin

Herr Dr. med. Dietrich Barth; Hautarztpraxis Dr. med. Dietrich Barth und Kollegen; Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten/ Allergologie

Frau Birgit Rebeck; MVZ Labor Dr. Reising-Ackermann & Kollegen; Leitung Marketing/ Kommunikation

Herr Carsten Güttich; Ernährungsambulanz der Universitätsklinik Leipzig; Oecotrophologe B.Sc.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung